Tabellenführer Schwarz-Weiß Oldenburg bleibt weiterhin das Maß aller Dinge in der 1.Kreisklasse. Gegen BW Bümmerstede II gab es einen 3:1 Arbeitssieg, da die Gäste „bis zum Spielende durchaus auf Augenhöhe waren", sagte SW Trainer Dirk Kleinhans. Dominik Ludwig brachte die Gäste nach 65 Minuten in Führung doch nur drei Minuten später fiel schon der Ausgleich durch Oliver Kleinhans (Bild). In der 71.Minute gelang Manuel Wellmann die 2:1 Führung und erneut Wellmann traf in der Nachspielzeit zum 3:1.

Der TuS Bloherfelde II gewann indes gegen den 1.FC Ohmstede III mit 2:0. Erik Delger (33.) und Manuel Altmeppen (42.) erzielten die Treffer vor der Pause. Nach dem Wechsel gab es einen Sommerkick, Bloherfelde II wollte, Ohmstede III konnte nicht mehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.