Zu Gast bei Freunden – unter diesem Motto sorgte Deutschland während der Fußball-WM 2006 für beste Stimmung und hinterließ einen glänzenden Eindruck bei den Besuchern aus aller Welt.

Einige Nummern kleiner verläuft die Handball-WM der Frauen. Dass Oldenburg einer von vier Vorrunden-Spielorten ist, stärkt das Image. Aktive, Funktionäre und Fans von vier Kontinenten kommen im Dezember zu den Spielen in die Große Arena – und reisen jeden Abend wieder ab, weil man hier zwar essen, trinken und einkaufen, aber nicht in ausreichendem Maße übernachten kann.

Kleine Hotels erhalten die Freundschaft!


Den Autor erreichen Sie unter 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.