Oldenburg Zehn Schüler- und Auszubildendenteams präsentieren am 28. April einer Jury in der Handelskammer Hamburg ihre innovativen Geschäftsideen, mit denen sie sich im ersten Schulhalbjahr am Wettbewerb „Jugend gründet“ beteiligt haben. Darunter sind mit Patrick Antoniou, Jan Yoshio Kawasaki und Niklas Richter auch Schüler vom Alten Gymnasium Oldenburg (AGO). Mit ihrem Businessplan gehören sie zu den bundesweit besten Teams in der ersten Wettbewerbsphase, bei der 635 Beiträge von der „Jugend gründet“-Jury bewertet wurden.

Die AGO-Schüler haben die Geschäftsidee „FrooTect“ entwickelt. Dabei handelt es sich um die Idee für ein geruchs- und geschmacksneutrales, flüssiges Antioxidationsmittel, das mit Hilfe einer handlichen Sprühflasche der Oxidation von Lebensmitteln ohne geschmackliche Veränderung vorbeugen soll.

Die Teams reisen bereits am 27. April nach Hamburg, wo exklusive Betriebsbesichtigungen bei Google und Globetrotter auf sie warten. Am zweiten Tag werden die Schüler und Auszubildenden sich und ihre Geschäftsideen der Jury in jeweils vier Minuten präsentieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.