Oldenburg Während die A-Junioren von GVO im Kellerduell der Fußball-Landesliga gegen Schlusslicht Lingen Saisonsieg zwei geholt, aber als Tabellenvorletzter dennoch nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt haben, sind die VfL-Talente durch einen 4:0-Pflichtsieg gegen TuRa Westrhauderfehn auf Rang drei geklettert.

„Ich bin mit der Leistung der gesamten Mannschaft zufrieden – vor allem damit, wie sie die taktischen Vorgaben umgesetzt hat“, sagte VfL-Coach Heiko Eilers. Es trafen Freddy Goddon (16. Minute, 27.) und Luca Schirrmacher (64., 80.). In der 69. Minute verhinderte Keeper Thorben Krüger mit einem gehaltenen Handelfmeter den Ehrentreffer des Tabellendrittletzten.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.