Tatort-Abend der Polizei: Im Baldini Grand Cafe traf sich Helmut Brinker, früherer Chef der Wache Wallstraße, am Sonntagabend mit 40 ehemaligen Kollegen, um gemeinsam den Hamburger „Tatort“ (Telekritik dazu siehe Seite 12) mit dem neuen Kommissar Cenk Batu (gespielt von Mehmet Kurtulus) anzuschauen. Brinker hatte zu seinem Abschied eine Statistenrolle in der Krimi-Serie geschenkt bekommen (NWZ berichtete). Im Mai war er in Hamburg bei den Dreharbeiten im Altonaer Krankenhaus. Lauten Beifall gab es, als der 60-Jährige kurz in einer Szene auf dem Krankenhausflur zu sehen war. Nicht nur der Auftritt ihres früheren Chefs gefiel den Polizisten, Lob gab es auch für das Debüt von Mehmet Kurtulus. „Er hat seine Rolle gut und meiner Meinung nach auch realistisch gespielt. Der Film hat mir gut gefallen“, sagte

Helmut Brinker. Kurtulus, den er bei den Dreharbeiten kennenlernte, bezeichnete er als Kumpeltyp.

Nicht nur zum Boxkampf nach Oldenburg, sondern auch zum Shoppen: Sauerland-Box-Trainer Manfred Wolke und seine Frau Brigitte nutzten nicht zum ersten Mal ihre Reise nach Oldenburg auch zum Einkaufen. Brigitte Wolke, die mit ihrem Mann in Frankfurt/Oder lebt, komplettierte ihre Wintergarderobe im Modehaus Peter Schütte. Dort plauderte man über das Boxen und die Veränderung dieses Sports. Wolke hatte nicht nur den Champion Henry Maske trainiert, sondern war zu DDR-Zeiten 1968 selbst Olympia-Sieger. Brigitte Wolke erzählte, wie sehr sie es genieße, ihren Mann heutzutage auf den Reisen begleiten zu können.

Michael Niebuhr wurde während einer Party mit dem Ritterschlag der Feinschmecker-Vereinigung Confrerie des Maîtres de la Table et Frères en Gueule geehrt. 120 Gäste konnten auf der Küchenparty vor Ort den Split-Food-Profis bei ihrer Arbeit zusehen. Es gab u.a. Süppchen vom Hokkaidokürbis, Stopfleber auf Belugalinsen mit Portwein, pochierten Steinbeißer auf Weißweinsauce mit Meeresspargel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.