Zu einem Duell der besonderen Art ist Christoph Paetzke (31) am vergangenen Sonnabend angetreten. Das Lauf-Ass vom DSC war beim Gelände-Reitturnier des RV Höven zu Gast und absolvierte dort einen eigens abgesteckten Parcours. Sein Gegner hatte mit vier Beinen und einer Pferdestärke die Vorteile auf seiner Seite – und trug letztlich auch den Sieg davon. In 46 Sekunden lenkte Hanna Richter (16) vom Ausrichter ihr Pferd Kallas über die 300-Meter-Distanz. Paetzke hatte zuvor 51 Sekunden gebraucht und konnte nur noch gratulieren. „Krass, wie die abgegangen ist – und vor allem wie die durch die Kurven gewetzt ist“, staunte er.

In einem Proberitt einige Tage zuvor hatte Richter noch 58 Sekunden gebraucht. Den Parcours mit zu überspringenden Baumstämmen und Heuballen sowie einem zehn Meter langen Wassergraben hatten Paetzke und die Veranstalter eigens für das Rennen konzipiert. „Wir haben die Länge eher kurz gewählt und einige enge Kurven eingebaut, damit ich überhaupt eine Chance habe“, erklärte Paetzke. „Es hat richtig viel Spaß gemacht“, meinte Richter. Kallas schnaubte zufrieden.

Auf Einladung des Bezahlsenders Sky war Jörg Rosenbohm (52) am Sonntag im Stadion des Hamburger SV, als der Fußball-Bundesligist seine Negativserie mit einem bitteren 1:2 gegen Eintracht Frankfurt fortsetzte. Er wurde vor dem Spiel zu HSV-Coach Joe Zinnbauer (44), mit dem er jahrelang beim VfB Oldenburg gewirkt hatte, befragt. Rosenbohm hatte den Schal „Nordderby“ um, der anlässlich des DFB-Pokalspiels des VfB 2011 gegen den HSV (1:2) verkauft worden war.

Das sogenannte „Jade-Tiefentraining“ (JTT) absolvierten nun wieder die Volleyballer des VfL. Mit dem Fahrrad ging’s freitags nach Wilhelmshaven. Nach einer Stippvisite bei Vereinspräsident Günther Bredehorn in der Nähe von Sande wurde wie immer auf der MS Arcona, einem Besucherschiff der Marinekameradschaft, übernachtet. „Unser Reinhard Schwarz hat uns eine wunderschöne Fahrradroute herausgesucht und auch das Drumherum bestens organisiert“, sagte Jens Krey. Dass es die 13. JTT-Auflage war, brachte kein Unglück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.