Das Projekt „3000 Schritte“ des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) hat den Niedersächsischen Gesundheitspreis in der Kategorie „Gesunde Lebensräume Mitdenken und Mitgestalten“ gewonnen. Dabei geht es um die Förderung von Bewegung im Alter. Im Beisein der Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Carola Reimann (re.), nahmen NTB-Geschäftsführer und Vereinsentwicklung Olaf Jähner (2.v.r.), Projektkoordinatorin Tina Pfitzner (2.v.l.) sowie Günter Kaufmann, Leiter Bildung im NTB (3.v.l.) den Preis entgegen. Stellvertretend für die Vereine waren Lothar Peter und Ursula Runge (TuS Wunstorf, 3. u. 4. v.r.) dabei. Ganz links: Jan Seeger, der Vertreter der AOK.

Auch der Bürgerfelder Turnerbund (BTB) bietet dieses Angebot seit Mai 2019 in Oldenburg zwei Mal wöchentlich an. „Wir wollen besonders Menschen ansprechen, die bisher noch keinen Kurs bei uns im Verein belegen“, hatte BTB-Geschäftsführer Ronald Fischer bei der Vorstellung des Projektes erklärt. Der Gesundheitspreis ist mit jeweils 5000 Euro je Kategorie dotiert. Mit dem Projekt „3000 Schritte“ möchte der NTB ältere Menschen in die Stadtteilarbeit und die letztendlich in die Turnvereine integrieren und Bewegung im Alter fördern.                     BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.