[SPITZMARKE]OLDENBURG OLDENBURG/LR - Er hat 77 Millionen Tonträger verkauft, zahllose Schallplattenpreise gewonnen und in allen großen Konzertarenen dieser Welt gesungen.

In allen? Nicht ganz, eine fehlt: die neue EWE-Arena in Oldenburg. Und diese Lücke in seiner Biografie will José Carreras jetzt schließen: Am Freitag, 24. März, kommt der spanische Star-Tenor nach Oldenburg. „Herr Carreras freut sich schon wahnsinnig“, beteuert Veranstalter Sascha Freudrich.

Der 59-jährige Sänger stellt sein Konzert unter das Motto „Belle Epoque“, ohne sich dadurch Grenzen vorschreiben zu lassen: Sein Programm beinhaltet Musik „von Puccini bis Gershwin“, so Freudrich. Begleitet wird Carreras von Lorenzo Bavaj am Klavier und dem Nuovo Quartetto Italiano.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.