Diplom-Bibliothekar Christian Kühn begleitet die Kibum seit 1988. Der Uni-Bücherei-Mitarbeiter weiß, wie man Kindern die Faszination des Lesens lehrt.
Frage: Herr Kühn, wie war das früher?
Christian Kühn: Noch ’n bisschen anders. In der Turnhalle der Cäcilienschule haben vormittags Schüler getobt. Das Ganze hatte den Charme des Provisorischen.
Frage: Trauern Sie dem nach?
Kühn: Ach was. Die Messe ist nach wie vor unkonventionell. Und jetzt haben wir ein Ambiente, das den Begriff Messe verdient und die Werke attraktiv präsentieren kann. Trotzdem schaffen wir es weiterhin, keinen Eintritt verlangen zu müssen. Oldenburg ist wirklich privilegiert, eine solche Veranstaltung zu haben. Man kann den Initiatoren aus den 70ern danken, dass sie damals so einen Mumm hatten, es zu wagen.
Frage: Können Bücher noch gegen neue Medien anstinken?
Kühn: Beides hat seine Stärken und Schwächen und sollte sich ergänzen. Viele Bilderbücher haben heutzutage interaktive Extras wie Bastelseiten.
Frage: Aber wie locke ich mein Kind vom Smartphone zum Buch?
Kühn: Mit Vorlesen. Das ist der erste Schritt. Die Eingangsstelle. Man kann vergleichbare Situationen aus dem Alltag schaffen. Auch in der Schule sollten viel mehr Romane gelesen werden. Leider ist der Unterricht total vollgepackt. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, mit unterhaltsamer Literatur einen Zugang zu schaffen, statt nur mit dem drögen Schulbuch.
Frage: Was haben Sie früher gelesen?
Kühn: Ich habe zugegebenermaßen viel ferngeschaut. Lassie, Fury, Flipper und die Augsburger Puppenkiste.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.