Oldenburg Hinterfragen, Beraten, Suchen – all des gepaart mit Vorträgen, Dialogen und Musik: Das ist das Ziel des Forums St. Peter in Oldenburg. Die katholische Einrichtung an der Peterstraße hat auch für die kommenden Wochen ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm geplant.

 April

Der Monat ist noch nicht ganz vorbei. Und auf dem Programm steht noch eine Mittagspause der besonderen Art. Unter dem Motto „Vorgelesen – Entdeckungen: Was mir Zuversicht gibt“ ist an diesem Donnerstag der SPD-Landtagsabgeordnete Ulf Prange zu Gast. 30 Minuten wird er lesen, während die Speisenden schweigen. Danach sind weitere 30 Minuten für Gespräch und Begegnung eingeplant. Los geht es um 12.30 Uhr.

 Mai

Im Wonnemonat steht wieder ein Pilgertag an. Unter dem Titel „Orientierung und Leitbilder – wer führt mich da?“ geht es am Samstag, 6. Mai, von Visbek nach Vechta. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Forum St. Peter. Eine Anmeldung ist bis zum 4. Mai im Forums-Sekretariat möglich. Der Kostenbeitrag beträgt zehn Euro pro Person.

In Kooperation mit dem Casablanca und der evangelischen Stadtkirchenarbeit findet am Montag, 8. Mai, das Filmforum statt. Gezeigt wird die Komödie „Wir sind die Neuen“. Beginn ist um 20 Uhr im Casablanca-Kino.

Die Mittagspausen der besonderen Art gehen auch im Mai weiter. Am Donnerstag, 4. Mai, liest Ralph Henning, Pastor der Lamberti-Kirche. Es folgen als Gäste am 11. Mai Klaus Abraham, Pastor der evangelisch-methodistischen Kirche, und am 18. Mai Corinna Dahm-Brey, Pressesprecherin der Uni Oldenburg.

Zu inspirierenden Mittagspausen lädt das Forums St. Peter wieder ab 8. Mai immer montags von 12.15 bis 12.30 Uhr ein. Es gibt fünf Minuten Impulse, fünf Minuten Stille und fünf Minuten Musik. Im Anschluss wird zum Mittagessen im großen Saal eingeladen. Die Eucharistiefeiern zum Auf-, Aus- und Durchatmen sind dienstags um 18.30 Uhr, freitags um 12.15 Uhr sowie sonntags um 10.30 und 18.30 Uhr.

Zwei interessante Vorträge sind außerdem im Mai geplant. Am Montag, 8. Mai, spricht Eugen Drewermann über das Thema „Zwischen Zeit und Ewigkeit – Der Mythos von Sisyphos und die Botschaft des Christentums“. Beginn ist um 20 Uhr in der Forumskirche. Drei Tage später, am Donnerstag, 11. Mai, geht es um „Die Verrohung der Welt – und wir mitten drin“. Darüber spricht der Theologieprofessor Norbert Mette im Forum.

Unterhaltsam verspricht der Besuch des tanzenden Jesuiten Saju George zu werden. Mit seiner Performance aus Tänzen aus christlicher und hinduistischer Tradition tritt er am Dienstag, 30. Mai, ab 20 Uhr in der Forumskirche auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 Juni

Auch für Juni gibt es bereits einige Termine im Forum St. Peter. So ist eine Diskussion mit Direktkandidaten zur Bundestagswahl am 8. Juni geplant. Cello und Orgel im Duett gibt es am 10. Juni zu hören. Mit dabei sind Marc Froncoux am Cello und Paulina Kilarska an der Orgel.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.