OLDENBURG Da staunten selbst altgediente Mitglieder: Wer bisher nicht wusste, welch sportliche Vielfalt im Oldenburger Turnerbund (OTB) beheimatet ist, dem wurden bei den beiden Jubiläums-Sportschauen am Sonnabend und Sonntag die Augen geöffnet. 200 Aktive zeigten den vielen hundert Zuschauern in der Haarenesch-Halle auf Matten, mit Geräten und zur Musik, was sie sportlich zu bieten haben.

„Früher nannte man so eine Schau ein Stiftungsfest“, erklärte der stellvertretende OTB–Vorsitzende Jochen Steffen dem Publikum und schlug damit sogleich den Bogen zur Geschichte. Denn der Verein feiert in diesem Jahr 150-jähriges Bestehen.

Grund genug, auch bei den Vorführungen das Historische aufzugreifen. So präsentierte eine Gymnastikgruppe die Sportmode im Wandel der Zeit – von langen Röcken bis zu Hosen, die erst kürzer und dann wieder länger wurden. Großen Applaus erntete auch die Fitness- und Gesundheitssport-Gruppe, die zur poppigen Musik rhythmisch auf Pezzibällen trommelte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Nachwuchs zeigte sein Können beim Boden- und Balkenturnen oder bei der gymnastischen Darstellung der vier Jahreszeiten. Ohs und Ahs raunten da durchs Publikum, als die Jüngsten voller Elan ihre Übungen vorführten. „Es ist toll, wie viele verschiedene Sportarten es für Jung und Alt gibt“, bemerkte Besucherin Marion Schmidt.

Für Staunen sorgten besonders die Leistungssportler. Mal vollführten sie Salti vom Trampolin, mal stockte dem Publikum der Atem angesichts eines spektakulären Abgangs vom Reck. Traumhaft entspannt wurden die Zuschauer dann wieder bei den vielfach ausgezeichneten Choreographien der Sportakrobaten von „2 Faces“ und der „New Power Generation“.

Den tosenden Applaus zum Abschluss verdienten alle gleichermaßen. Denn die Schau zeigte: Der OTB ist nach 150 Jahren lebendig wie eh und je.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.