+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

Oldenburg „Rette die Nacht – für Superhelden und Co.“ – unter diesem Motto feiert der Club Amadeus in der Mottenstraße am Freitag, 9. Februar, ab 23 Uhr. „Bügel das Cape und zieh’ deinen Schlüpfer über die Hose“ – fordern die Veranstalter die Gäste auf.

„Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, wirbt die Heldenzentrale „Squad“. Tickets kosten fünf Euro. Wer mit Superhelden-Outfit erscheint, hat allerdings freien Eintritt.

Der Podcast Squad ist ein Projekt von DJ Berney B und Christoph Ernst. Vier Folgen liegen seit dem Start des Podcasts am 11. Dezember vor. Thema ist die Sammelleidenschaft von Spielzeug und Comics.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu hören sind die Podcasts über iTunes, Soundcloud und Stitcher.


Mehr Infos unter   www.facebook.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.