Spielorte in ganz Oldenburg verteilt

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Oldenburg Fünf Tage lang ist Oldenburg wieder ein Anziehungspunkt für die Filmszene. Bereits zum 25. Mal treffen sich Regisseure, Schauspieler und Produzenten.

Die Spielstätten sind in der gesamten Stadt verteilt. Hier werden alte Klassiker und die neuesten Filme gezeigt. Ins Oldenburgische Staatstheater wird zudem zur Filmfest-Gala am Samstag sowie zur Closing-Night-Gala am Sonntag eingeladen.

Karten für das Filmfest sind in der Kulturhalle am Pferdemarkt erhältlich. Die Vorverkaufsstelle ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr geöffnet, samstags von 12 bis 17 Uhr. Auch in der Touristinfo in der Langen Straße können Karten erworben werden. Für die Filme und Galas sind noch Restkarten zur Verfügung.

Übersichtsgrafik als PDF.

Das könnte Sie auch interessieren