Oldenburg Singen, Tanzen, Feiern und Spaß haben ganz ohne Alkohol: Am Mittwochabend sind rund 600 Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren in der Oldenburger Messehalle in die Sommerferien gestartet. Bei jeder Menge Party-Musik, Showeinlagen und einem Live-Auftritt von „The Voice Kids“-Finalist Klaas Müller waren es für viele Heranwachsenden bei der „Fresh – Schools Out Party“ ihr erster Discobesuch.

Bereits zur Türöffnung um 18 Uhr hatte sich vor den Weser-Ems-Hallen eine lange Reihe gebildet, die typischen Muttizettel wurden vorgezeigt. „Das hat alles ohne Drängeln geklappt“, lobte Veranstalter Maik Böse. „Davon können sich die Großen sicherlich eine Scheibe abschneiden.“

In der komplett abgedunkelten Halle wurde dann frei nach dem Motto „Feiern wie die Großen“ zu jeder Menge Party-Musik getanzt. DJ Nicky Jones, bekannt vom Oldenburger Holi-Festival und weiteren Großveranstaltungen im Nordwesten, heizte den jungen Partygängern – mit einer bunten Mischung aus den aktuellen Charts, Ballermann-Hits und den 90ern – mächtig ein. „Dass die Kids die ganzen Songs von damals noch kennen“, war der DJ überrascht. So wurde zu Aquas „Barbie Girl“ kräftig eingestimmt und bei „Macarena“ von Los del Rio mitgetanzt. „Das wird eigentlich immer gespielt“, berichtete Anna-Lena, die bereits zum dritten Mal dabei war. „Es ist einfach unglaublich wenn dort alle mitmachen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kea, Henriette, Ida und Joline feierten zum ersten Mal mit und freuten sich über die „super Stimmung“. „Die aktuelle Musik die der DJ spielt ist richtig toll“, sagten sie, ehe es die vier Freundinnen mit ihren Farbstäben wieder auf die Tanzfläche zog.

Auch DJ Nicky Jones hatte sichtlich Spaß, mit den Jugendlichen zu interagieren. „Für sie ist wichtig, dass sie bei den Liedern mitsingen können“, sagte er. „Und sie sind zu jedem Spaß zu haben.“ Wer kurze Zeit genug vom dröhnenden Bass und der lauten Musik hatte, konnte sich mit alkoholfreien Cocktails im Ruhe- und Außenbereich stärken. „Die zusätzlichen Bereiche und eine nicht zu laute Musik gehörten zur Auflage“ berichtete Maik Böse. Dazu hätten im Verlauf des Abends auch Vertreter vom Jugendamt vorbeigeschaut. „Sie werfen einen Blick darauf, ob alles seriös über die Bühne geht, es kein Alkohol und Zigaretten gibt.“

Sehr jung war auch der Stargast des Abends: Klaas Müller, Finalist von „The Voice Kids“ aus Wildeshausen trat kurz vor 21 Uhr auf. „Seitdem ich im Fernsehen war erkennen mich ziemlich viele Menschen auf der Straße“ berichtete der junge Musiker. „Viele wollen dann ein Autogramm haben.“ Trotz der Bühnenerfahrung sei er vor seinen Auftritten noch aufgeregt. „Das ist hier schon ein ziemlich großes Publikum und deshalb etwas Besonderes“, sagte er – und wurde Sekunden später unter großem Jubel auf die Bühne gerufen.

Großer Betrieb herrschte auch an der NWZ-Fotobox. Hier konnten die jungen Besucher, ausgestattet mit einigen Requisiten, Erinnerungsfotos schießen. Auch wenn die Besucherzahl mit 600 verkauften Karten etwas geringer ausfiel, als in den vergangenen Jahren, waren die Veranstalter zufrieden. „Das gute Wetter und das Deutschland-Spiel haben vielleicht noch einige abgehalten, zu kommen“, vermutete Maik Böse, der dennoch zufrieden war.

Die, die gekommen waren, erlebten bis zum Ende um 23 Uhr eine ausgelassene Party. Mariella feierte mit ihren Freundinnen in dieser großen Runde sogar ihren 13. Geburtstag. Alle waren sich einig: „Hier kann man einfach richtig gut feiern.“


Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-oldenburg 
Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.