Oldenburg Dass ein Kurzfilm beim Filmfest so viel Aufmerksamkeit bekommt, kommt auch nicht so häufig vor: Der Grund ist Bella Thorne. Der frühere Disney-Star feiert mit dem Regiedebüt „Her & Him“ Weltpremiere – einen Streifen, der später auf einer Pornoplattform vermarktet werden soll.

Echter Sex zwischen den Pornodarstellern Abella Danger und Small Hands ist angekündigt. Es geht um den Streit eines Paares, um Dominanz und Unterwerfung. Um Macht in der Zeit nach der Mee-too-Debatte. Mehr ist nicht zu erfahren. Vorab gibt es den Film nicht zu sehen, es soll bloß nichts nach außen dringen, ehe der Film über die Leinwand läuft.

Viel Rummel um eine erst 21 Jahre alte Frau, die aber in der Generation Soziale Medien für viele ein Vorbild ist – 20 Millionen Menschen folgen ihr bei Instagram. Schon als Kind stand sie vor der Kamera, unter anderem in verschiedenen Disney-Serien und -Filmen. Sie modelt, singt und hat ein Buch mit Gedichten veröffentlicht. Bei den Filmfestspielen in Venedig präsentierte sich Thorne gerade in einem Kleid mit viel nackter Haut und neuem Freund an der Seite.

Doch Thorne scheint weit davon entfernt zu sein, das brave Rote-Teppich-Mäuschen zu sein. Sie pfeift auf geltende Schönheitsideale, zeigt sich mitunter ungeschminkt oder mit unrasierten Achseln. Bewusst offen sprach sie zudem von Missbrauch in ihrer Kindheit und nahm vielen Betroffenen damit die Angst, sich ebenfalls zu öffnen. Nun macht Thorne Pornografie zum Pop und holt sie dadurch ein stückweit aus der mit Peinlichkeit behafteten Schmuddelecke heraus.

Ganz bewusst hat das Filmfest die Weltpremiere als Vorfilm für Reiner Werner Fassbinders „Querelle“, der sich um Sex Gewalt und männliches Verlangen dreht, eingeplant (Donnerstag, 21.30 Uhr, Exerzierhalle; roter Teppich ab 20.30 Uhr). Ein spannende Kombination, wenn der Nachwuchsstar auf Altmeister Burkhard Driest trifft.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.