Oldenburg Der US-Schauspieler und Oscarpreisträger Keith Carradine (69) hat am Freitag einen Stern auf dem „Walk of Fame“ in Oldenburg bekommen. Das Internationale Filmfest Oldenburg ehre einen der großen Charakterdarsteller Hollywoods, der seit den frühen 70er Jahren sein Publikum begeistert, teilten die Veranstalter mit. Carradine spielte in Filmen wie „Diebe wie wir“ und „Pretty Baby“.

Im Jahr 1976 erhielt er für den Song „I’m easy“ im Film „Nashville“ einen Oscar. Auf dem Oldenburger „Walk of Fame“ sind Nicolas Cage, Joanna Cassidy, Deborah Kara Unger, Stacy Keach und andere Stars verewigt. Im vergangenen Jahr erhielt der Schauspieler Moritz Bleibtreu einen Stern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.