Oldenburg Das klang doch ganz nach Glanz nach Glamour: Die Creme de la Creme der Cartoonisten – vereint auf einer großen Kleinkunstbühne, quasi die kleine Lachmusik zum Winterende. Und dann stellt sich der Mit-Herausgeber des neuen Lappanesischen Nachschlagestandardwerks „Statt Noten. Cartoons für Musiker“ am Samstagabend da hinten ins Dunkel und sagt: „Joah, ich werde hier jetzt meine Cartoons vorlesen. Das ist es dann eigentlich auch schon.“

Am Samstagabend legten sich die Cartoonisten ins Zeug.

NWZ verlost Original-Cartoons

Exklusiv stellen sechs Cartoonisten den NWZ-Lesern ihre Zeichnungen zur Verfügung.

Das sind: Dorthe Landschulz, Piero Masztalerz, Michael Holtschulte, Martin Perscheid, Denis Metz und Miguel Fernandez.

Obendrauf schenkt der Lappan-Verlag den Gewinnern je eine signierte Ausgabe des Werks „Statt Noten. Cartoons für Musiker.“

Ein irrwitziges Interview sowie eine Cartoon-Schau gibt es im Netz unter

www.bit.ly/cartoonista

Nein, das war’s natürlich nicht. Denn Michael Holtschulte hatte wie Kompagnon Martin Perscheid, dem im wahrsten Sinne glänzenden Ukulelisten Piero Masztalerz und der aus der Bretagne eingereisten Dorthe Landschulz natürlich noch für weiteren Spaß auf Leinwand, Bühne und diversen Instrumenten gesorgt. Während Miguel Fernandez im Publikum (mit Erlaubnis) die Cartoons seiner Kollegen abfotografierte, ließen es die sich auf der Bühne gut ergehen. „Mist, die Generalprobe war gut“, hatte Moderator Piero schon gleich zu Beginn vorgewarnt.

Doch die gespielten Witz-Bilder und Video-Einspieler, Perscheids Anscheinsonaten, Pieros Ode an Mama und auch Dorthes Alles-Egal-Gesang ließen keine Fragen offen. Erst, als letztere sich verzweifelt ans Publikum wandte, fragte, ob sich wohl jemand mit Powerpoint auskenne (und das angesichts versagender Cartoon-Show sogar ernst meinte), war der Premierenabend endgültig vollendet und perfektioniert. Obwohl nur einmal das Wort „Penis“ in den Mund genommen wurde. Toll!

Lesen Sie auch:

Marc Geschonke Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.