OFENERDIEK Pastor Jens Teuber aus Ofenerdiek ist neuer Autor und Sprecher der Morgenandachten des Radiosenders NDR 1. Am Montag war sein erster Einsatz am Mikrofon. An diesem Dienstag, Mittwoch und am Freitag werden weitere Andachten von ihm in der Reihe „Himmel und Erde“ ausgestrahlt. Alle Andachten beginnen um 9.15 Uhr.

Teuber, der auch Autor des Wortes zum Sonntag der NWZ  ist, gehört seit eineinhalb Jahren der Jury des Evangelischen Buchpreises an. Dieser wird am 18. Mai in Wuppertal verliehen. Aus diesem Anlass hat er für die Radioandachten vier Kinder- und Jugendbücher ausgewählt, die die Jury für die Empfehlungsliste des Buchpreises ausgewählt hatte. Er spricht anhand der Bücher über menschliche Grundprobleme.

Am Montag stellte Teuber „Opa und ich“ von Maja Gerber-Hess vor. An diesem Dienstag geht es um das Buch, das den Evangelischen Buchpreis 2010 erhält: „Zebraland“ von Marlene Röder. Am Mittwoch steht das Buch „Meine total wahren und überhaupt nicht peinlichen Memoiren mit genau elfeinhalb“ von Friedrich Ani auf dem Programm. Den Abschluss bildet am Freitag das Buch „An der Arche um acht“ von Ulrich Hub.

Alle Bücher stellt Teuber gemeinsam mit der Schauspielerin Rika Weniger vom Oldenburgischen Staatstheater vor. Sie liest aus den ausgesuchten Büchern die Originalpassagen vor. Die Schauspielerin feiert derzeit am Staatstheater in der Produktion „Breaking the waves“ als Bess große Erfolge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.