Neuenwege Hier stimmte wieder alles: Eine kurzweilige und teils amüsante Jahreshauptversammlung erlebte der Heimat – und Bürgerverein Neuenwege am Montag im Clubhaus Alte Schule am Tweelbäker Weg. In knapp zwei Stunden waren alle Regularien, Abstimmungen und anstehende Wahlen erledigt.

Die erste Vorsitzende Birgit Kempermann berichtete von einem vollen und abwechslungsreichen Terminkalender im Jahr 2015 mit vielen Festlichkeiten und Aktivitäten. Gleichzeitig bedankte sie sich bei allen Mitwirkenden für die Unterstützung und Bereitschaft, in ihrer Freizeit für den Verein tätig zu sein.

Auch die einzelnen Gruppen des Heimat- und Bürgervereins hatten umfangreiche Jahresberichte, dazu gehören die Volkstanzgruppe unter Leitung von Dieter Schütte, die plattdeutsche Theatergruppe unter Leitung von Werner Reckemeyer, die plattdeutsche Jugendtheatergruppe unter Leitung von Ilse Meinen, die Treckerfreunde aus Neuenwege, der Skatclub, die Kommission der Vorgartenprämierung unter Leitung von Lore Mittmann und die Denkmalpfleger.

In der Wahl des zweiten Vorsitzenden gab es eine Veränderung. Der bisherige Stellvertreter Siegfried Hoffmann stand zur Wiederwahl nicht zur Verfügung. Das Amt wird jetzt von Sven Reuter besetzt. Der 1. Kassenwart Ralf Döpper und die 2. Schriftführerin Elke Eilers wurden wiedergewählt. Blumen und Anerkennung gab es auch für Bianca Wilkens, die seit vielen Jahren den Festausschuss unter sich hat und hierfür die erste Ansprechpartnerin bleibt.

Der umfangreiche Veranstaltungskalender 2016 verspricht auch wieder ein buntes Programm. Tradition, Brauchtum und Heimatpflege stehen dabei im Vordergrund. Mit zehn plattdeutschen Theateraufführungen der Komödie „Brägenklöterig un mehr“ und der Premiere am 6. Februar beginnt das Jahr, gefolgt von dem Osterfeuer, dem Maibaumsetzen und dem großen Erntefest, das am 17. September auf dem Hof von Gerlind Dinklage-Hallecker an der Holler Landstraße ausgerichtet wird. Zum Volkstrauertag wird zur Gedenkfeier ein Kranz niedergelegt, eine Blutspende wird am 8. Juli angeboten, und eine gemeinsame Weihnachtsfeier wird es auch geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.