Oldenburg „Die Kibum will’s wissen“ – so lautet das Motto der 39. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse (2. bis 12. November). Im Zentrum steht das Genre Sachbuch. „Sachbücher helfen den Kindern, die Welt zu verstehen“, begründet Projektleiterin Regina Peters die Wahl.

Bei einem Illustrationsworkshop mit der brasilianischen Sachillustratorin Julie Sodré und Kindern von der Katholischen Grundschule Eversten im Landesmuseum Natur beschäftigen sich jüngst 20 junge Künstler mit präparierten Tieren. Bereits im Juni war die Sachbuchautorin Maja Nielsen zu einem Workshop in Oldenburg zu Gast.

Während frühere Generationen oft relativ spät mit der „Was ist Was“-Ausgabe über Römer oder Griechen erstmals mit dem Sachbuch in Berührung kamen, setzen Verlage heute schon im Kindergartenalter an. Jedes zehnte verkaufte Kinder- oder Jugendbuch ist ein Sachbuch, bemerkt Peters, wenngleich der Markt leicht rückläufig sei. „Das Internet macht Konkurrenz. Doch das Sachbuch bleibt eine geprüfte und verlässliche Wissensquelle.“

Wie jedes Jahr tummeln sich auf der Messe Autoren und Illustratoren. Die Eröffnung am 2. November (15 Uhr, PFL) moderiert die preisgekrönte Autorin Maja Nielsen, die mit Oldenburger Schülern eine spannende Inszenierung rund um ihre Werke über Wikinger, Affenforscherinnen und Dinosaurier erarbeitet hat. Einen Tag später (3. November, 15 Uhr) schaut Christoph im PFL vorbei. Die Rede ist von Christoph Biemann (61) aus der „Sendung mit der Maus“. Der für seine Lach- und Sachgeschichten bekannte Moderator mit dem grünen Pullover schreibt selbst an Sachbüchern für Kinder mit und gestaltet einen Familien-Sonntag in der Stadtbücherei.

Im Foyer der Kinder- und Jugendbücherei (Peterstraße 1) können die Besucher während der Kibum in die sogenannten Wissenswelten eintreten. Dort wird ein interaktives Angebot zu verschiedenen Themen geboten für alle, die es genau wissen wollen.

Das detaillierte Programm mit allen Einzelveranstaltungen erscheint im September. Weitere Informationen unter


  www.kibum-oldenburg.de 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter www.nwz.tv/oldenburg-stadt    
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.