8 bis 15.30 Uhr, Amtsgericht, Elisabethstraße 8: Carola Bührmann – „Die alte AEG und andere…“, Fotografie (bis 29. Juni)

8 bis 12 Uhr, NWZ-Medienhaus, Peterstraße 28-34: Christa Anneken, Malerei (letzter Tag)

8 bis 16.30 Uhr, GSG A(r)trium, Straßburger Straße 8: Constance Wolter – Hart am Kitsch, Acrylmalerei, Collagen (bis 27. April)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

8 bis 15.30 Uhr, Oberlandesgericht, Richard-Wagner-Platz 8: Helga Albrecht – Beziehungsweise - oder mit anderen Bildern, Acrylmalerei, Collage (letzter Tag)

8.30 bis 21 Uhr, VHS, Karlstraße 25: „Freude am Foto. Der Cewe Photo Contest“, Fotografie (bis 4. Mai); „Jens Springhorn – Im Laufe der Zeit“ und „Claus Wettermann – Variationen in Holz“, Malerei, Objekte (bis 15. Juni); „Polen Begegnungen: Lex Drewinski“, Plakate (bis 18. Oktober)

9 bis 20 Uhr, Reha-Zentrum, Brandenburger Straße 31: 7. Rehavue: Bärbel Deharde und Peter Knauer – Farbrausch und subtile Farbigkeit, Malerei (verlängert bis 9. Mai)

9 bis 17 Uhr, Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44: Dauerausstellungen „Aquarium Oldenburg“; „Naturalien-Cabinett“; „Moor“; „Geest“

9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Hospiz St. Peter, Georgstraße 23: Gerhard A.O. Schmidt – Gemalt mit Licht, Glasbilder, Glasskulpturen und Zeichnungen (bis 11. Mai)

9 bis 12 Uhr, Stiftung Hospizdienst Oldenburg, Haareneschstraße 62: Sabine Bley – Maria. Ein Moment des Lebens, Fotografie (bis 22. Juni)

9 bis 17 Uhr, Friedas-Frieden-Stift, Philosophenweg 17: Schüler der Cäcilienschule – Der Blick auf die Dinge, Malerei (bis 5. April)

9 bis 18 Uhr, Forum St. Peter, Peterstraße 22-26: Suche Frieden, Fotografie (letzter Tag)

10 bis 18 Uhr, Art-Plakat, Donnerschweer Straße 4: 25 Jahre Zusammenarbeit Art-Plakat – Ole West, Aquarell- und Ölmalerei, Zeichnung, Holzschnitt, Objekt, Radierung (letzter Tag)

10 bis 18 Uhr, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Augusteum, Elisabethstraße 1: Galerie „Alte Meister“, Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert (Dauerausstellung); Prinzenpalais, Damm 1: Galerie „Neue Meister“, Sammlungen Bildender Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts (Dauerausstellung); Schloss, Schloßplatz 1: „Abteilung Kunstgewerbe und Design“, Objekte (Dauerausstellung), „World Press Photo – Exhibition 2017“, Fotografie (bis 11. März; 13 Uhr: Führung)

10 bis 18 Uhr, Stadtmuseum: Dauerausstellung „Großbürgerliches Wohnen“ ; Sonderausstellung „Die Neunte Kunst – Die Geschichte des Comics“ (bis 2. April)

10 bis 19 Uhr, Landesbibliothek, Pferdemarkt 15: Klaus Frerichs – Fragen des Menschseins, Ölmalerei, Zeichnung (verlängert bis 10. März)

10 bis 18 Uhr, Horst-Janssen-Museum: Dauerausstellung „Leben und Werk von Horst Janssen“; Sonderausstellung „Die Neunte Kunst – Aktuelle deutsche Graphic Novels“ (bis 6. Mai)

10 bis 12.30 Uhr, Kunstforum, Rosenstraße 41: Martin McWilliam – „Singular View“, Keramik (2. März)

11 bis 18 Uhr, St. Lamberti-Kirche, Markt 17: Max Herrmann – Kreuze (bis 1. April)

11 bis 17 Uhr, Staublau, Staugraben 9: Theo Haasche – Theo guckt Fern, Zeichnungen und Malerei (bis 1. April)

12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, Restaurant Puccini, Hundsmühler Straße 154: Ewa Martens – Zeitfenster, Acrylmalerei (bis 31. März)

14 bis 18 Uhr, Edith-Ruß-Haus, Katharinenstraße 23: Die Neunte Kunst – Unwanted Stories, internationale Gruppenausstellung zeitgenössischer Kunst (bis 2. April); 17 Uhr: Englischsprachige Führung mit Edit Molnár

14 bis 17 Uhr, BBK-Galerie, Peterstraße 1: Hannes Clauss und Maria Gilbert – Dialog der künstlerischen Positionen, Stockbilder und Fotografien (bis 11. März)

14 bis 18 Uhr, Oldenburger Kunstverein, Damm 2a: Thomas Schütte, Bildhauerei (bis 8. April)

17 bis 20 Uhr, Art Forum, Katharinenstraße 4: Volker Kuhnert – Perforation Art (Frühwerk), Malerei, Objekt und Perforgrafie (verlängert bis 11. März)

18 bis 23 Uhr, Bio-Restaurant Seidenspinner, Nadorster Straße 87: Antje Kampmann – Bildnisse, Acrylarbeiten (bis 31. März)

Unter dem Titel „Mit Licht gemalt“ zeigt der Oldenburger Künstler Gerhard A.O. Schmidt (bis 11. Mai) die öffentliche Ausstellung „Gemalt mit Licht“ im Hospiz St. Peter an der Georgstraße. Die 25 gezeigten Werke – Glasbilder, Glasskulpturen und Zeichnungen – sind täglich von 9 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr in der Galerie zu sehen. Der Künstler hat sich dabei an Lyrik der Schriftstellerin Ellen Schlüter zu den Fragen des Lebens orientiert. Geöffnet 9-13 und 15-17 Uhr

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.