Krusenbusch /Bümmerstede Die Jona-Band und der Jona-Chor suchen Verstärkung für das neue Weltmusik-Projekt. Es werden peppige mehrstimmige Lieder mit schönen Instrumentalbegleitstimmen aus dem sonnigen Urlaubsland Slowenien einstudiert, die am Freitag, 1. März im Weltgebetstagsgottesdienst, aufgeführt werdensollen.

„Besonders Melodie-Instrumente wie Blockflöten, Querflöten, Geigen, Klarinetten und Percussion-Instrumente wie Cajon, Trommeln, Rasseln würden die Jona-Band noch gut ergänzen“, teilt Sonja Manderbach mit. Die Kirchenmusikerin und Musiklehrerin leitet die Band und den Chor. Percussion-Instrumente sind vorhanden und können benutzt werden. Harmonie-Instrumente und Bass sind laut Manderbach wohl vorhanden, könnten aber auch gerne noch ergänzt werden. Wer Interesse hat, ist zum Schnuppern eingeladen. Die Jona-Band probt mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr, der Jona-Chor mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr. Beide Proben finden in der Jona-Kapelle, Heimeck 23a, in Krusenbusch statt.

Folgende Termine finden allerdings im Gemeindehaus am Erikaweg 19 in Bümmerstede statt: am Mittwoch, 6. Februar (18.30 Uhr: Bandprobe, 20 Uhr: Offener Singabend mit dem Jona-Chor); am Mittwoch 27. Februar: Generalprobe (18.30 Uhr: gesprochene Texte, 20 Uhr: Lieder und Musik, Chor und Band)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Gottesdienst am 1. März beginnt um 17 Uhr im Gemeindehaus am Erikaweg 19. Das Thema ist das Gleichnis vom Gastmahl. Unter dem Motto „Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz!“ soll der Weltgebetstag ein Erlebnis für alle Sinne sein – mit schöner Musik, leckerem Essen, in guter Gemeinschaft mit einem interessanten Thema. Auf dem Programm stehen eine flotte Tarantella, ein sanftes Abendlied, fröhliche Rhythmen, die zu Tanzen und Mitsingen einladen und gute Laune machen; Kontakt unter Telefon   594 97 97 oder Sonja.manderbach@gmail.com.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.