EVERSTEN In der Ansgari-Kirche, Edewechter Landstraße, ertönt am Sonnabend, 26. Januar, um 17 Uhr ein Benefizkonzert mit dem Oldenburger Chor „Sound + Joy“. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dem Verein Evasenio, der Evangelischen Seniorenhilfe Eversten/Bloherfelde zugute.

Mit swingend vorgetragenen Gospelsongs möchte der Chor „Sound + Joy“ sein Publikum begeistern. „Swing low sweet Chariot“, „He's got the whole world in his hands“, „I will follow him“ und viele andere bekannte Lieder gehören zum Programm. Gesungen werden aber auch Hits der „Beach Boys“ und das afrikanische Kirchenlied „Kumbaja“. Der von dem Oldenburger Musiker und Komponist Karl-Heinz Popp geleitete Chor ist mit seinen mehr als 90 Sängerinnen und Sängern einer der größten Gospelchöre der Region.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.