Kreyenbrück Das neue Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung Oldenburg 2016/2017 liegt vor. Zahlreiche Angebote zur beruflichen Bildung finden drain nach Mitteilung der Bildungsstätte pädagogische Fachkräfte in Kita und Grundschule. Bereits im September startet „Parole Emil – Jungs im Fokus“.

Unter dem Titel „Integrative Erziehung und Bildung im Kindergarten“ ist im Frühjahr 2017 in Oldenburg eine berufsbegleitende Langzeitfortbildung für Erzieher/-innen geplant, die eine heilpädagogische Zusatzqualifikation erwerben wollen.

Ein weiterer Schwerpunkt im Programm ist die Fortbildung Ehrenamtlicher. „Kirchen entdecken – eine ökumenische Ausbildung zu Kirchenführer/-innen“ gehört zu den Höhepunktens. Die einjährige Ausbildung beginnt im Oktober. Und wer „Als Clown Kirchen erschließen“ will, findet auch dazu das passende Angebot.

Auch Klassiker wie die Fortbildungen für freiwillige Seniorenbegleiter/-innen fehlen nicht im Programm. Fortgesetzt werden die kostenfreien Angebote für Ehrenamtliche, die als Sprachbegleiter/-innen für Flüchtlinge arbeiten. Sie erhalten fachliche Hilfestellung bei der Sprachvermittlung, aber auch Hilfe zur Selbstabgrenzung, damit das Ehrenamt nicht aufgegeben wird und auch längerfristig erfolgreich geleistet werden kann. Fortbildungen beginnen ab September in Oldenburg und Delmenhorst.

Wer sich auf Entdeckungsreise in alte Kirchen der Region begeben will, wird im Kooperationsprojekt „Freiheitsraum Reformation“ zur Spurensuche eingeladen. Am Sonnabend, 24. September, gibt es unter dem Titel „Neuer Glaube in alten Kirchen“ Führungen zu den Wurtenkirchen Wiarden, Hohenkirchen und Tettens im Jeverland. Den Abschluss bilden am 25. Oktober zwei Kirchenführungen in der kath. St.-Michael-Kirche und der ev. St.-Johannes-Kirche in Oldenburg Kreyenbrück auf der Suche nach den Spuren der Reformation im modernen Kirchenbau.

Anmeldungen und weitere Informationen sind telefonisch unter 9 25 62-0 oder persönlich in der Geschäftsstelle der Ev. Erwachsenenbildung, Peterstraße 38, 26121 Oldenburg möglich oder am einfachsten direkt über das Online-Programm


     www.eeb-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.