Oldenburg Jeden Tag volles Haus, das ist die bisherige Bilanz der Organisatoren der Ausstellungen „African Kids – Eine südafrikanische Township-Tour“ und „Tingatinga – Afrika“ in der Artothek und der BBK-Galerie an der Peterstraße 1. Die Ausstellungen gehören zur Kinder- und Jugendbuchmesse Kibum. Verschiedene Workshops und Lesungen führen Besucher in die Ausstellungen. Im Afrika-Erlebnisraum kann zudem gemalt werden, es gibt Hörbuchstationen und die afrikanischen Betreuer trommeln mit den Kindern. „Das Angebot wird sehr gut angenommen“, freut sich Regina Peters, die für das Programm der Kibum verantwortlich ist. „Die Klassen strömen in die Ausstellung und halten sich auch lange hier auf.“

John Kilaka aus Tansania ist einer der Künstler, der hier Bilder zu seinen Büchern „Frischer Fisch“, „Gute Freunde“ und „Der wunderbare Baum“ ausstellt. Es sind alte Märchen und Tierfabeln aus seiner Heimat, die Kilaka aufschreibt und nach Art der Tingatinga-Kunst illustriert. Die ausgestellten Bilder sind farbenfroh und zeigen Löwen, Elefanten und Co. Gemalt wurden sie mit Lackfarben.

Auch die Illustrationen zur afrikanischen Geschichte „Die schlaue Mama Sambona“ können sich die großen und kleinen Besucher hier ansehen. Illustriert hat sie Tobias Krejtschi. „Sie zeigen die europäische Sicht auf Afrika, das ist noch mal etwas anderes“, erzählt Peters.

Die Geschichte des HIV-positiven Jungen Sive aus Südafrika erzählt das Buch „African Kids“ von Lutz van Dijk. Die Ausstellung zum Buch zeigt den Besuchern in großformatigen Fotos die Lebenswelt in den Townships Südafrikas. „Die Kinder sind oft erstaunt, dass es Menschen gibt, die so leben“, sagt BBK-Mitarbeiterin Lisa Asche.

Mit den beiden Ausstellungen ist es den Organisatoren gelungen, verschiedene Ansätze für Kinder und Jugendliche zu finden. „Das kommt an und das Haus hat sich als Ausstellungszentrum etabliert“, freut sich Regina Peters.


Ein Spezial unter   www.nwzonline.de/kibum 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.