8 bis 13 Uhr, NWZ-Medienhaus, Peterstraße 28-34: Alwin Emke – Faces, Malerei

8 bis 20 Uhr, Pius-Hospital, Georgstraße 12, Foyer: Wolfgang Binding, Helmut Helmes, Reinhard Osiander und Gesine Rothmund – Tierreich, Malerei, Bildhauerei

9 bis 12 Uhr, Landesbibliothek, Pferdemarkt 15: 125 Jahre Peter Suhrkamp – Lebenswege 1891-1959, Originaldokumente und Pu-blikationen; 10.30 Uhr: Führung mit Kuratorin Etta Bengen

10 bis 16 Uhr, Schlaues Haus, Schloßplatz 16: BUND-Wanderausstellung „Eingetaucht – Vielfalt in unseren Meeren“, Fotografie

10 bis 18 Uhr, Horst-Janssen-Museum, Am Stadtmuseum 4-8: „Der Horst Janssen Archipel“, Zeichnungen, Plakatentwürfe, Druckgrafiken und viele unbekannte und wenig gezeigte Arbeiten; 16 Uhr: Literarische Führung

10 bis 18 Uhr, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Augusteum: Künstlergemeinschaft Brücke – Die Welt in diesen rauschenden Farben, Malerei; 16 Uhr: Führung

10 bis 18 Uhr, Einrichtungshaus Ullmann, Heiligengeiststraße 31-32: Lehrlinge und Gesellen der Gold- und Silberschmiedeinnung Oldenburg-Ostfriesland – 16. Jahrhundert trifft 2016, Schmuckstücke (bis 6. November)

10 bis 18 Uhr, Stadtmuseum: Dauerausstellungen „Großbürgerliches Wohnen“, „Bernhard Winter – Ein Künstlerleben“ und „Oldenburger Stadtgeschichte“, Sonderausstellung „Perspektivwechsel – Oldenburger Fotografien von Beate Lama und Friedrich Precht“ (bis 6. November), und Wanderausstellung „Widerstände gegen den Nationalsozialismus im Münsterland“

10.30 bis 16 Uhr, Galerie Barbara Tamm, Burgstraße 30: Christiane Seier – Eindrücke, Bilder und Collagen

11 bis 19 Uhr, Ateliergemeinschaft Sieben, Kastanienallee 4: Atelierwochenende: „Bitte setzen!“, mit Bilderverkauf zugunsten der NWZ -Weihnachtsaktion (bis 6. November)

11 bis 15 Uhr, Galerie Kunstück, Alte Fleiwa 2: Helmut Helmes – Weites Feld, Ölmalerei

11 bis 17 Uhr, Staublau, Staugraben 9: Künstlergruppe Kraplak – Landschaft, Malerei

14 bis 18 Uhr, Kinoladen, Wallstraße 24: „Der Oldenburger Hafen – eine Zeitreise in Bildern“, Fotografien, Interviews und Diashow (bis 30. September 2017), und „Knips-Kunst-Beobachtung. Visuelle Geschichte und Gedächtnis der Stadt Oldenburg.“

17 Uhr, Katharinenstraße 1: Eröffnung im Rahmen der „Kibum“: Katarina Taikon – Schwedische Romaaktivistin und Kinderbuchautorin, mit Konzert der Musikgruppe „Sinti Swing“

Eröffnet wird im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchausstellung „Kibum“ an diesem Samstag in der Katharinenstraße 1 die Ausstellung „Katitzi“ über die schwedische Romaaktivistin und Kinderbuchautorin Katarina Taikon, mit Konzert der Musikgruppe „Sinti Swing“Beginn 17 Uhr

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.