OLDENBURG Hochzeitsglocken für das Haus Oldenburg kündigen sich an. Tatjana Herzogin von Oldenburg hat, wie es scheint, nun doch noch ihr Glück in Frankreich gefunden: Die Hochzeit mit Axel de Chavagnac ist für den 11. September bereits fest in den gesellschaftlichen Kalendern der Adelskreise notiert.

Tatjana Ingeborg Altburg Elisabeth Marita von Oldenburg kam am 11. November 1974 in Bad Segeberg auf die Welt und ist die Nichte Anton Günthers Herzog von Oldenburg, der häufig in der Stadt Oldenburg zu Gast ist. Seine Nichte Tatjana ist in Schleswig-Holstein aufgewachsen.

In Schleswig-Holstein

Ob sie dort auch heiraten wird, dazu hält man sich in Lensahn bedeckt. Zumindest in der Lambertikirche hier wird sie nicht getraut, schließlich tanzte sie bislang auch noch nicht auf dem Parkett des Oldenburger Schlosses, sondern allenfalls auf Schloss Güldenstein in Schleswig-Holstein.

Der Bräutigam stammt aus einer alten französischen Adelsfamilie, hat zwei Schwestern und einen Bruder. Er wurde am 7. Juni 1967 als Sohn von Alain-Xavier und Françoise de Chavagnac in Paris geboren, wo er auch Politikwissenschaften studiert.

Der Edelmann mit dem wohlklingenden Namen ist nicht der erste Franzose, der das Herz der Herzogin eroberte: Prinz Jean von Orléans gelang das schon vor einigen Jahren, aber er entlobte sich 2001 kurz vor dem Hochzeitstermin, da die Heirat mit einer Protestantin den blaublütigen Herrn von der Thronfolge in Frankreich ausgeschlossen hätte. Im März 2009 vermählte sich der heute 45-Jährige mit der Katholikin Philomena de Tornos aus Spanien (33). Dennoch gilt als unwahrscheinlich, dass der „Kronprinz“ (seine Familie ernannte ihn zum Dauphin de France) je als Roi Jean IV den Thron Frankreichs besteigen wird. Mit Tatjana von Oldenburg hätte der hochwohlgeborene Herr von Orléans schließlich sehr hochrangige europäische Verwandte quasi mitgeheiratet.

Tatjana von Oldenburgs Schwester Eilika (38) trägt immerhin den Titel einer Erzherzogin von Österreich, seit sie Paul Georg von Habsburg, einen in Tutzing am Starnberger See geborenen Medienmanager, geheiratet hat. Als Taufpate von Paul Georg Maria Joseph Dominikus von Habsburg hielt übrigens Papst Johannes Paul VI schützend seine Hand über den Erzherzog. Das Paar lebt in Budapest und hat drei Kinder: Zsofia (9), Ildiko (8) und Karl Konstantin (6).

Ökumenische Trauung

Herzogin Eilika und Erzherzog Paul Georg – als Habsburger traditionell katholisch – heirateten 1997 ökumenisch: Zwar vollzog ein katholischer Geistlicher in der St.-Stephanus-Basilika in Budapest die Trauung, doch ein evangelischer Pastor war ebenfalls in die Zeremonie eingebunden.

In Adelsforen wird nun darüber diskutiert, wie wohl Tatjanas Trauung vollzogen wird, denn auch der Franzose Axel de Chavagnac ist Katholik, die Braut hingegen – wie ihre Schwester – Protestantin.

Tatjana von Oldenburg lebt in Süddeutschland und arbeitet als Managerin für einen deutschen Babykosthersteller. Die 35-Jährige hat an der ESA-Akademie für Betriebswirtschaft und Welthandelssprachen in Stuttgart und in Madrid an der Universidad Complutense studiert. Sie spricht fließend mehrere Fremdsprachen und gilt als sehr sympathisch.

Herzog von Oldenburg und seine Familie sind in der Stadt Oldenburg gern gesehene Gäste. Besonders zu oldenburgischen Anlässen kommen sie aus Schleswig-Holstein, wo sie in Lensahn leben, in die Stadt, wie etwa im August vergangenen Jahres, als in Oldenburg ein Adels-Buch über eine Vorfahrin präsentiert wurde (Bild rechts).

hat auch, dass die Damen des Hauses sich für das Elisabeth-Kinderkrankenhaus einsetzen. Über viele Jahre hat das Herzogin Ameli getan, nach der inzwischen ein Saal in der Kinderklinik benannt wurde. Inzwischen macht das Herzogin Caroline mit großem Engagement. Als Vorsitzende des Fördervereins ist sie auch immer wieder in der Klinik in Kreyenbrück zu Gast.

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.