Ausstellungen

8 bis 19 Uhr, Jade Hochschule, Ofener Straße 16, Lichthof: Architekturstudenten – Jahresausstellung, Zeichnungen und Modelle (bis 24. Oktober)

8 bis 20 Uhr, NWZ-Medienhaus, Peterstraße 28-34: Kirsten Elsken-Lipke – Querschnitt, Fotografie (bis 29. Oktober)

8 bis 20 Uhr, Klinikum, Rahel-Straus-Straße 10, Kapelle: Peter Hoeltzenbein – Wenn es nur einmal so ganz stille wäre, Fotografie (bis 28. November)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

8 bis 17 Uhr, Kunstfoyer am Langenweg 55 (Treuhand): Polen Begegnungen 2017: Beata Rojek, Malerei (bis 10. November)

8 bis 0 Uhr, Universität, Uhlhornsweg 49-55, Bibliotheksfoyer: Studenten des Instituts für Kunst und Visuelle Kultur der Universität Oldenburg – Zwischen Wort und Bild, Zeichnung, Aquarellmalerei und Grafik (bis 3. November)

8 bis 15.30 Uhr, Oberlandesgericht, Richard-Wagner-Platz 1: Susanne Barelmann – „Mensch sein“, Natur, Zeitgeschehen und Raum, Fotografie (bis 30. Oktober)

8.30 bis 21 Uhr, VHS, Karlstraße 25: „Bärbel Woitas – Maikäfer flieg und heimatliche Impressionen“, und „Sarah Esslinger-Dahlmann – Die Kraft, mit der etwas wirkt“, Malerei, Collage (bis 19. Januar); „Freude am Foto. Der Cewe Photo Contest“, Fotografie (bis 4. Mai)

9 bis 20 Uhr, Reha-Zentrum, Brandenburger Straße 31: 7. Rehavue: Bärbel Deharde und Peter Knauer – Farbrausch und subtile Farbigkeit, Malerei (bis 31. März)

9 bis 15 Uhr, Elisabeth-Anna-Palais, Sozialgericht, Schloßwall 16: Dirk Beckedorf – Bäume und Kraniche, Malerei (bis 23. November)

9 bis 12 Uhr, Martin-Luther-Kirche, Eupener Straße 6: Jarno Stiddien, informelle Malerei (bis Anfang 2018)

9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Hospiz St. Peter, Georgstraße 23: Karin Müller-Strohbehn – Oldenburger Impressionen, Acrylmalerei

9 bis 12 Uhr, Stiftung Hospizdienst Oldenburg, Haareneschstraße 62: Margareta Hihn – Lebens-Zeichen, Holz- und mehrfarbige Linolschnitte, Objekte, Skulpturen aus Papier (bis 24. November)

9 bis 1 Uhr, Kulturlounge Seelig, Schloßplatz 3: Polen Begegnungen: Agata Nowosielska – „How I ended up becoming a painter“, Malerei (bis 4. November)

9.30 bis 18 Uhr, Schlaues Haus, Schloßplatz 16: Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D, stereoskopische Mikrofotografien

10 bis 13 Uhr, Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, Straßburger Straße 8: Blauschimmel Atelier: Karen Petzel, Felix Beilstein und Klaus Jürgen Janßen, Malerei (bis Januar 2018)

10 bis 12 Uhr, St. Stephanus Kirche, Windthorststr.: Hartmut R. Berlinicke – Annäherungen, Farbradierungen (bis 26. November)

10 bis 18 Uhr, Inforum (PFL, Peterstraße 3), Flurbereich: Oldenburger Photo-Amateure – 5 Themen - 50 Sichtweisen, Fotografie

11.30 bis 14.15 Uhr, Universität, Uhlhornsweg 49-55, Mensa: Designstudenten aus ganz Deutschland – Lebenswelt Hochschule, 31. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerkes (bis 30. Oktober)

15 bis 19 Uhr, Artothek, Peterstraße 1: Griffelkunst-Vereinigung – Herbstausstellung, Radierung, Siebdruck, Lithografie, Fotografie, Multiples und Inkjet-Prints auf Seide (bis 29. Oktober)

Die neuen Editionen der Griffelkunst-Vereinigung werden bis 29. Oktober in der Artothek präsentiert. Die Ausstellung gibt spannende Einblicke in aktuelle druckgrafische und fotografische Positionen von zehn Künstlerinnen und Künstlern, aus denen die Mitglieder ihre Blätter auswählen können.

Die Ausstellung kann an diesem Montag und am Donnerstag, 26. Oktober, von 15 bis 19 Uhr in der Artothek, Peterstraße 1, besucht werden. Der Eintritt ist frei. Die Wahl und Ausgabe der Grafiken erfolgt am Sonntag, 29. Oktober, von 11 bis 15 Uhr und wird von Daphne Andersch betreut. Das Bild zeigt das Werk „Circle V“ von Karo Akpokiere (Hamburg).15-19 Uhr

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.