Eversten Festlich gedeckt waren die langen Tafeln in der Kreuzkirche für mehr als 200 Gäste der dritten Gänsebraten-Martinstafel, die Thomas Harich, Peter Haver und Rolf Thomas Weber organisiert hatten. Das Fest für „Obdachlose und Bedürftige“ war vor zwei Jahren im evangelischen Gemeindehaus an der Zietenstraße gestartet und jetzt aus Platzgründen in die Kreuzkirche umgezogen.

Pastor Martin Seydlitz eröffnete den Abend mit einer herzlichen Ansprache, und Thomas Harich blickte in seiner Begrüßung noch einmal zurück auf die Entstehung der Idee, etwas für Menschen zu tun, die am Rande unserer Gesellschaft stehen. Auch viele unsichtbare ehrenamtliche Helfer packten zu, so dass es aus Sicht von Rolf Thomas Weber für alle „ein unvergesslicher Abend“ wurde.

Auch zum dritten Mal dabei war der Chefkoch mit dem großen Herzen, Michael Niebuhr (Nordenholzer Hof), mit Küchencrew und den Brüdern Babachanov, die für den leckeren Gänseschmaus sorgten. Helferinnen von Diakonie und Caritas servierten drei Gänge, die von den Gästen sehr gelobt wurden.

Seit der ersten Tafel dabei war auch die Band Take Care und Kim Harich am Klavier. Viel Beifall gab es auch für den Sinatra-Imitator Jens Sörensen. Ein Grußwort aus Berlin schickte Entertainer Frank Zander, von dem die Organisatoren zu der Idee inspiriert worden waren.

Das größte Geschenk für alle Helfer: Die Freude, die sie anderen mit ihrem Einsatz einen Abend lang bereiten konnten. Alle wollen auch weitermachen und hoffen noch auf finanzielle Zuwendungen, da ein Sponsor abgesprungen ist. Information unter rothowe@web.de.


     www.martinstafel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.