Oldenburg Partys gibt’s in Oldenburg jede Menge – aber „Fresh“ für 12- bis 15-Jährige ist eine ganz besondere Veranstaltung. Nach den gut besuchten und von allen Seiten gelobten Fresh-Partys 2015 und 2016 steht in diesem Sommer die dritte Auflage an. Am Mittwoch, 21. Juni, 18 Uhr, am letzten Tag vor den Ferien, können Schülerinnen und Schüler diesmal im Molkerei Klub tanzen und feiern.

„Wir sind froh, dass es diese Party gibt“, betonte Ingo Krüger vom Städtischen Jugendamt bei der Vorstellung des Partykonzepts am Dienstag. „Für diese Altersgruppe bietet Oldenburg ansonsten kein vergleichbares Angebot.“ Es sei sinnvoll, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, „wie die Großen“, aber unter Aufsicht zu feiern.

Stargast ist in diesem Jahr die aus der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ bekannte Chamelle Moser. Zwar sei die DSDS-Kandidatin mittlerweile aus dem Wettbewerb ausgeschieden, „doch unter Schülerinnen und Schülern ist die Sängerin nach wie vor ein echter Highlight“, erklärte Veranstalter Maik Böse. Die 26-Jährige werde ein halbstündiges Bühnenprogramm aufführen und anschließend für Foto- und Autogramm-Wünsche der jungen Fans bereitsstehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

DJ Nicky Jones, bekannt bei der jungen Zielgruppe als smarter Sunnyboy aus Holland, steht wie im Vorjahr ebenfalls auf der Bühne.

Erstmals steigt die Fresh-Party in den Räumen der Alten Molkerei an der Bloherfelder Straße. Der „schicke Molkerei Klub“, so Maik Böse, biete noch mehr Atmosphäre als die Weser-Ems-Halle. Zudem verweist der Veranstalter auf die hohen Kosten in der Weser-Ems-Halle – unter anderem durch festgelegte Garderobengebühren und hohen Aufwand für Technik und Auf- und Abbau. „Da ist die Molkerei flexibler“, sagte Böse.

Wie in den Vorjahren unterstützt nicht nur die Stadt die Fresh-Party. Die VWG bietet Teilnehmern gegen Vorlage der Eintrittskarte die kostenfreie Hin- und Rückfahrt mit dem Bus an. Auch LzO und die Tanzschule Beyer präsentieren sich. Die Nordwest-Zeitung ist erneut mit der heiß begehrten Fotobox dabei.

Beim Kauf der Eintrittskarten erhalten Teilnehmer ein Einverständnisformular, das die Erziehungsberechtigten unterschrieben müssen.

Der Vorverkauf startet am 3. Mai. Karten (sechs Euro) bei Tanzschule Beyer, Hansa-Ring 48; Ciu Ciu Bonbonmanufaktur, Lange Straße 55 und Mu – dein Eis machst du, Schüttingstraße 11. Online unter www.ticketticker.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.