Eversten Die Nikolai-Sommerkirche zum Thema „All das Böse“ geht mit einem Sommerkonzert und dem letzten Gottesdienst der Reihe „gut“ zu Ende. Denn „ganz und gar nicht böse, sondern sicher rundum gut und erfrischend wird das Konzert an diesem Samstag, mit dem alle belohnt werden sollen, die sich einen Sommer lang dieses aktuelle und schwierige Thema zugemutet haben“, meint Pastor Andreas Thibaut.

„Sing your Soul“ heißt das Duo mit Meike Salzmann, Konzertakkordeon und Ulrich Lehna mit verschiedenen Klarinetten. Mit dieser besonderen Klangmischung bringen die Künstler aus Flensburg Musik von Johann Sebastian Bach über Wolfgang Amadeus Mozart (Zweiter Satz aus dem A-Dur-Klarinettenkonzert) bis zu Klezmer und Tango nuevo nach Art von Astor Piazolla zu Gehör. Eine informative und humorvolle Moderation und spannende Übersetzungen der Tangotexte setzen dazu noch einen eignen Akzent. Das Konzert an diesem Samstag beginnt um 18 Uhr in der Nikolaikirche, Hundsmühler Straße 111. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Auch im Gottesdienst an diesem Sonntag in der Nikolaikirche, Beginn 10 Uhr, geht es um das von Menschen erhoffte, erflehte, erbetene und ihnen verheißene gute Ende „all des Bösen“. Am Ende der Reihe steht die siebte Bitte des Vaterunsers im Mittelpunkt: „Sondern erlöse uns von dem Bösen.“ Predigt und Liturgie gestaltet Pastor Andreas Thibaut.

Mit besonderer Musik wird auch der Gottesdienst von „Sing your Soul“ gestaltet. Und zum letzten Mal wird anschließend auf dem beschatteten Kirchplatz wieder eine alkoholfreie, frische Sommerbowle gereicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.