Oldenburg Auf große Resonanz stieß der Bericht über die Disco-Szene aus den 70er und 80er Jahren in der NWZ von Dienstag. Auf Facebook tauschten viele ihre Erinnerungen aus – und dahinter verbergen sich tolle Geschichten, die wir gern mit allen teilen und darüber berichten wollen.

Haben Sie im „For you“ in der Wallstraße geschwoft? Vielleicht die Liebe Ihres Lebens im Sunup’s kennengelernt? Vielleicht haben Sie auch im „Christopher“ schräg gegenüber vom Lappan abgehangen? Wir sind neugierig darauf.

Im Renaissance am Pferdemarkt trudelte man am Wochenende etwa zwischen 23 und 23.30 Uhr im Renaissance ein. So manche(r) streifte hoffnungsvoll durch die Räume, ob der Traummann oder die angehimmelte Blondine vielleicht an diesem Abend auf irgendeinem der weinroten Sofas saß. Man traf sich aber auch in Cliquen und ließ sich die Altbierbowle mit Erdbeeren schmecken.

Geparkt hat man damals Ente, R4 oder VW Käfer auf dem Pferdemarkt. Und da passierte es schon mal, dass man zu seinem Käfer zurück kam und der nur noch auf drei Rädern und einem Steinhaufen stand, weil einem ein Hinterreifen samt Felge geklaut worden war. Mit Glück gab es technisch versierte Helfer, mit denen man dann nett ins Plaudern kam.

Das Tiffanys an der Alexanderstraße war immer für ein Skandälchen gut. Nicht zuletzt war Emil Penning mit seiner Schlange eine schillernde Figur. Und manchmal fühlte man sich in dem Laden schon vom tiefen Einatmen leicht auf einer rosa Wolke.

Um ins „Ede Wolf“ zu kommen, brauchte man entweder die gut frisierte Puch oder eine Mitfahrgelegenheit. Auch der „Etzhorner Krug“ an der Butjadinger Straße lag nicht eben zentral. Irgendwie gehörte es dazu, dass vertrocknete Birken gleich in dem Saal standen, auch wenn nicht Pfingsten war.

Schreiben Sie uns per Mail oder auf Facebook, schicken Sie uns Ihre Bilder und Erlebnisse: red.oldenburg@nwzmedien.de (Stichwort Disco).


     www.facebook.com/oldenburgernachrichten 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.