OLDENBURG Jetzt stellt sich der Chef persönlich dem Urteil der Besucher: Herbert Blazejewicz, seit dem Jahr 2006 Vorsitzender des Bundes Bildender Künstler Oldenburg, stellt ab Sonntag, 8. August, aktuelle Beispiele seiner künstlerischen Arbeit in der BBK-Galerie an der Peterstraße 1 aus. Die Schau „Objekte und Malerei“ wird um 11.30 Uhr eröffnet und läuft bis zum 19. September.

Bei seinen künstlerischen Objekten spielt Blazejewicz gern mit Licht und Umgebung. Tageslicht füllt die farbigen Kuben und Quader aus Acrylglas, Sonne lässt sie aufleuchten. Die Objekte, mit Seidenpapier beklebt, meist mit Aquarell eingefärbt, oder in der Oberfläche geschmirgelt und mit Acryl bemalt, verändern sich in ihrer Wirkung durch Standort und Lichtverhältnisse. Aus diesem Grund wirken Arbeiten wie zum Beispiel „Siena“ sowohl im Außenraum wie drinnen.

Anders die Bilder von Herbert Blazejewicz: Diese Arbeiten sind „gezeichnete“ Malerei. Dieser Eindruck wird durch die Arbeitsweise Herbert Blazejewicz’ erweckt: Striche und Flecken mit Ölpastellstiften auf Wachspapier gesetzt, verdichten sich in den Kunstwerken zu intensiven Farbflächen.

Außerdem gibt es eine Premiere zu sehen im BBK: Zum ersten Mal werden auch Werke aus der Serie „Tarabas“ gezeigt. Die Struktur dieses Wortes ergibt ein Spiel mit Symmetrie und Asymmetrie, ergibt also eine weitere Spielart von Kunst. Bilder, deren Farbflächen mit mattiertem Acrylglas abgedeckt sind, haben einen besonderen Reiz. Trotz der einem Bild eigenen Zweidimensionalität, entstehen auf diese Weise eine räumliche Wirkung und besondere Reflexe.

Damit nicht genug des Ausstellungsangebots: Mit einzelnen Arbeiten nimmt der Künstler architektonische Gegebenheiten der Galerieräume an der Peterstraße auf. So hängen zum Beispiel Objekte in den Wandbögen. Man sollte ganz genau hinschauen ...

Herbert Blazejewicz wurde im Jahr 1940 in Wilhelmshaven geboren. Er studierte von 1965 bis 1968 an der pädagogischen Hochschule Oldenburg bei Professor Reinhard Pfennig. Dort lernte er surrealistische Verfahren wie Décalcomanie, Frottage und Collage kennen. Blazejewicz war über 30 Jahre lang als Lehrer an Oldenburger Schulen tätig und arbeitete als Schulbuchautor.

Klaus Fricke
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.