Oldenburg Erlesene Stunden erleben Literaturfreunde in der Gaststätte „Mephisto“, Artillerieweg 56 am Dienstag, 9. August. Zum achten Treffen des Leseforums Oldenburg werden ab 19 Uhr Sylvia Didem und Roselie Görlich Werke präsentieren.

Sylvia Didem liest aus dem dritten Teil ihres Science-Fiction-Romans „Die Chance – Reise durch Raum und Zeit“ . Im April stellte die Autorin bereits Passagen aus dem zweiten Teil vor, der in der Gegenwart und 540 Jahre vor unserer Zeit spielt. Im aktuellen dritten Part führt das Geschehen 500 Jahre in die Zukunft. Die Menschheit auf der Erde ist ausgelöscht und eine Marskolonie schickt sich an, die Erde neu zu besiedeln. Der rote Mars ist neugierig auf das Blau der Erde...

Sylvia Didem will mit einem erdachten Szenario die Zuhörer zu der Frage lenken, ob die Welt unter veränderten Startbedingungen eine für die Menschheit bessere Entwicklung genommen hätte. Grundlage für die Romane sind Sylvia Didems Kenntnisse aus dem Physikstudium und der Astrophysik. Sie schrieb einen Fanfiction-Roman, bevor sie 2013 mit der Trilogie begann. 2014 folgte der zweite Teil „Jenseits von Rot das Blau“.

Anschließend liest Roselie Görlich aus ihrem autobiografischen Roman „Wenn ich tot bin, wirst du tanzen“. Er ist die Fortsetzung von „Ich denke oft an Piotrowka“, der die Odyssee vom oberschlesischen Petersgrätz, dem heutigen Piotrowka, über Sachsen-Anhalt bis nach Nordenham, Oldenburg und Melle wiedergibt. In Melle lebt die Autorin und Grafikerin selbst seit 14 Jahren. Auch in „Wenn ich tot bin, wirst du tanzen“ greift sie auf eigene Erlebnisse zurück, die von Ernsthaftigkeit aber auch Humor geprägt sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.