Die Oldenburger Inlinernacht startet am Sonnabend, 13. März, um 13 Uhr in der Messehalle mit Disko und Skaten für Groß und Klein. Ab 20 Uhr legt dann Bremen-Vier-Moderator Roland Kanwicher auf, bis 2 Uhr darf auch weiter geskatet werden. Danach müssen die Inliner aus Sicherheitsgründen gegen normales Schuhwerk getauscht werden.

Parallel startet um 21 Uhr in Halle 4 die „80 vs. 90“- Party. DJ Mirko wird dort die 80er und 90er aufleben lassen – mit einem Revival aus alten Oldenburger Clubs wie „Das Renaissance“, „Ede Wolf“, „Sun­Ups“, und dem „Byblos“. Tickets für die „80 vs. 90“-Party gibt es entweder im Kombi-Ticket oder an der Tages-/Abendkasse.

Karten für die Inlinernacht sind an allen NWZ -Vorverkaufsstellen, unter Tel. 01805/36 11 36 und im Internet erhältlich unter www.NWZticketshop.de

Ein Spezial zu allem, was mit Inlinern zu tun hat, finden Sie unter www.NWZonline.de/inliner

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.