Werke des Künstlers Theo Haasche stehen im Mittelpunkt der Ausstellung, die am Mittwochabend in der Zentrale der Oldenburgischen Landesbank eröffnet wurde. Haasche, der nach seiner Ausbildung zum Schriftsetzer Kunst und Germanistik studierte, gehörte der Oldenburger Ateliergemeinschaft Weitz an und gründete später mit anderen die Gemeinschaft Martha, in der er als freischaffender Künstler arbeitet. In der Ausstellung geht es um Häuser und Architekturelemente. So zeigt Haasche in seinen Bildern Gebäude des Hafen- und Bahnhofsviertels, die längst abgerissen sind. Das ehemalige Atelier Weitz hatte in diesem Quartier früher sein Domizil. Vorgestellt wurde am Abend auch der neue OLB-Architekturführer, in dem Bilder der Fotografin Bernadette Grimmenstein (Hamburg) zu sehen sind. In dem Band „Die Neuen Architekturführer 154 – Oldenburgische Landesbank“ werden auch die

Hintergründe der OLB-Gebäude vorgestellt. Architekt Professor Volker Droste erläutert die Details des Werks.

Tipps für die Schönheit

Von einem Team um Modelcoach Bruce Darnell bekam die Oldenburgerin Elvira Weischnur (20; ovales Bild) wertvolle Tipps fürs Styling: Haare, Make-up und Stilsicherheit in der Auswahl der Mode. 100 junge Frauen aus Norddeutschland hatten sich am Stilcheck des Modemarke More&More beteiligt.

Hilfe für Haiti

Ein großer Erfolg war die Haiti-Benefizschau im Herbartgymnasium (NWZ berichtete). Mehrere 100 Besucher waren zu der von Dr. Steffen Kosian organisierten Veranstaltung mit Tanz, Akrobatik und Musik gekommen. Der Kardiologe hatte vor mehreren Jahren zwei Kinder aus Haiti adoptiert, deren Freunde und Verwandte in Oldenburg gefragt hatten, wie man helfen könne. Das Resultat der Benefiz-Gala kann sich sehen lassen: 4817 Euro kamen zusammen. Das Geld kommt der Haiti Kinderhilfe und Haiti Care zugute.

Natur und Kunst

Letzte Vorbereitungen für die große Schau: Bis zum Mittwoch war der Oldenburger Künstler Helmut Feldmann mit den Vorbereitungen seiner neuen Ausstellung beschäftigt. Unter dem Titel „Nahsicht“ zeigt er im Kunstfoyer der Treuhand am Langenweg Bilder mit unterschiedlichen Naturansichten. Die Eröffnung ist an diesem Donnerstag ab 18 Uhr. Es sprechen Heinz W. Appelhoff, Geschäftsführer der Treuhand Oldenburg, und Jutta Moster-Hoos vom Horst-Janssen-Museum.

Elber nach Bümmerstede?

Beim nächsten Weidenfest in Bümmerstede im Sommer hofft Organisator Helmut Fokkena auf prominenten Besuch: Giovanne Elber (früher Kicker von VfB Stuttgart und Bayern München) ist eingeladen worden. Fokkena traf Elber bei der Wahl zur Miss Germany 2010 in Rust.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.