Die Fußball-Europameisterschaft wird zwar erst am 7. Juni mit dem Spiel Schweiz gegen Tschechien in Basel eröffnet, die Miss Germany Korporation von Horst Klemmer sorgt mit einer Misswahl weit vorher für das Vorspiel. 1200 Frauen bewerben sich um den Titel der Miss Europameisterschaft. Die Teilnehmerinnen für die Endausscheidung werden unter anderem am 17. Mai in der Gropius Passage in Berlin und nach Angaben von Horst Klemmer beim höchsten Misswahl-Casting der Welt am 24. Mai auf dem Jungfraujoch in 3454 Metern Höhe ermittelt. Das Finale findet am Sonnabend, 31. Mai, unter freiem Himmel statt. Der Auftritt beginnt um 21 Uhr auf der Piazza Roma im Hotel Colosseo im Europa-Park Rust und erfolgt in den jeweiligen Nationaltrikots. Die 16 Teilnehmerinnen werden sich nach den entsprechenden Gruppen formieren und auf dem Laufsteg präsentieren. Die Teilnehmerinnen stellen sich in zwei Wertungsdurchgängen (Abendkleider und Bademoden) der internationalen Jury vor.

Die Gruppenersten und Gruppenzweiten bestreiten den Finaldurchgang. Moderiert wird die Veranstaltung von Miss Germany 1992 und Queen of the World 1993 Ines Kuba.

Jubilare wurden am Freitag bei der Stadtverwaltung geehrt. 40 Jahre im öffentlichen Dienst sind Richard Hellbusch und Rolf Weitemeyer. 25 Jahre dabei sind Karl-Heinz Bruns, Udo Elerd, Liane Hielscher, Cornelia Koopmann, Klaus Münzer, Gerhard Sieckmann, Carmen Snakker und Detlef Sztuk.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.