Rockhelden der 1960er und 1970er Jahre machen Station in Oldenburg: Gleich drei Bands mit einem seit Jahren guten internationalen Ruf geben in den nächsten Wochen Konzerte in der Kulturetage bzw. im „Cadillac“. Den Auftakt machen dabei Uriah Heep am 6. Mai in der Kulturetage. Die Engländer, die durch Songs wie „Lady in Black“ und „Easy Living“ berühmt wurden, haben über 30 Millionen Alben verkauft. Am 14. Mai lohnt ein Abstecher ins „Cadillac“, wo die Schlagzeug-Legende Mani Neumeier mit seiner Deutschrock-Band Guru Guru (bekanntester Song „Der Elektrolurch“) auftritt. Am 16. Juni heißt es dann Abschied nehmen: Die Jazzrocker von Colosseum (Bild, mit von links Jon Hiseman, Barbara Thompson, Clem Clemp­son, Mark Clarke, Dave Greenslade und Chris Farlowe) befinden sich auf Farewell-Tournee.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.