Große Ehre für einen alten Recken des Filmgeschäfts: Burkhard Driest „Die Verrohung des Franz Blum“ erhielt am Samstagabend bei der Filmfestgala im Staatstheater den Ehrenpreis „German Independence Honorary Awards“. Dem 80-Jährigen war im Rahmen des Festivals eine Tribute-Reihe mit drei seiner Filme gewidmet worden.

Raus aufs Land ging es für die Gäste am Donnerstag. Ein Filmfesttross mit 65 Personen traf sich zum Barbecue am Nordenholzer Hof in Hude. Man hatte Glück mit dem Wetter, die Temperaturen waren spätsommerlich – so konnten es sich die Stars gemütlich machen.

Die große Delegation des Films „In Full Bloom“ sorgte für ordentlich Stimmung während der Filmfest-Tage. Um sich auf die Weltpremiere ihres Films einzustimmen, organisierte die Gruppe am Freitag spontan eine Vorparty bei Tovar Raumplanung an der Donnerschweer Straße. Inhaber Ludgar Tovar begrüßte neben Filmfest-Leiter Torsten Neumann die Schauspieler Timothy V. Murphy und S. Scott McCracken.

Die legendäre geheime Filmfestparty am Freitagabend fand diesmal in dem Veranstaltungslokal am Heiligengeistwall (hinter dem Magee’s) auf zwei Etagen statt. Auch hier nahm man Bezug auf den Inhalt des Films „In Full Bloom“ und dekorierte mit Boxhandschuhen und Sandsäcken.

Auf einer privaten Geburtstagsparty am Botanischen Garten landete Instagram-Star Bella Thorne am Donnerstagabend nach der traditionellen Feier im Marvin’s. Der nächste Tag, Freitag der 13., brachte ihr allerdings Pech: Ihr Flug wurde gestrichen, sie musste die Abreise um einen Tag verschieben.

Ebenfalls Pech hatte Regisseur Arin Crumley („MOOP“), der in Oldenburg mit einem Elektroskateboard unterwegs war und für E-Mobilität warb. Das gefiel allerdings nicht der Polizei, die ihm bei einer nächtlichen Fahrt das Gefährt zeitweise abnahm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.