Mit einem großen Konzert sagten drei Jazzbands sowie der Oldenburger Yachtclub (OYC) Klaus Sünkler, dem scheidenden Pächter des Bootshauses auf der Buschhagenhalbinsel, ein dickes Dankeschön für die langjährige gute Bewirtung. Mit dabei waren das „Flower Street Jazztett“, die „Waterend Jazzmen“ und „Ain’t we Sweet Jazz & Blues Band“. Der Fleischer Klaus Sünkler, der seit 34 Jahren im Geschäft ist, konzentriert sich künftig auf seinen Partyservice an der Dragonerstraße, der möglicherweise auch noch weiter ausgebaut werden soll. Auf dem Foto posieren Klaus Sünkler und seine Lebensgefährtin Conny Jander (links im Bild) mit den Musikern.      BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.