Seit 125 Jahren besteht der Gesangverein Brüderschaft. Das Jubiläum wurde am Sonntag mit geladenen Gästen im Bümmersteder Krug gefeiert. Während der Feierstunde erhielt Gerold Wiechmann vom Gesangverein Brüderschaft aus den Händen von Gerhard Brunken vom Oldenburgischen Sängerbund die Urkunde zum Jubiläum.

Breslauer Straße feiert

Bei bestem Wetter feierten die Bewohner der Breslauer Straße in Oldenburg am Sonnabendnachmittag ihr zehntes Straßenfest. Die Besucher erwartete neben Kaffee und Kuchen und Mitmachkunst, überraschende Spielmöglichkeiten oder Lachyoga. Es gab zahlreiche Angebote für Kinder: eine Hüpfburg und vieles mehr. Neben einigen musikalischen Einlagen gab es bei Dunkelheit eine Feuershow und ein Open Air Kino.

Wiedersehen

1965 zog der damalige Großhandel Meins von der Kreyenstraße in Oldenburg nach Metjendorf um. Dieses Jubiläum war Anlass, 50 Jahre später die ehemalige Belegschaft der Firma zu einem gemütlichen Abend einzuladen. Mehr als 100 Frauen und Männer kamen in Rabes Gasthof in Wiefelstede zusammen, um die Vergangenheit lebendig werden zu lassen. „Schon damals herrschte ein tolles Arbeitsverhältnis. Wir sahen uns alle als die große Familie Meins und haben uns in jeder Beziehung gegenseitig unterstützt“, erinnerte sich Günther Klockgether. Er war es auch, der vor zehn Jahren zum ersten Treffen eingeladen hatte. Vor drei Jahren folgte ein weiteres Treffen, wobei Klockgether von Hans-Gerd Menke unterstützt wurde. Und auch beim dritten Treffen teilten sich die beiden Ehemaligen der Firma Meins die Arbeit. Mehr als 150 Frauen und Männer waren vor Monaten von Klockgether und Menke angerufen worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.