Auch die Freie Waldorfschule Oldenburg entlässt im Jahr 2020 einen Abiturjahrgang. Folgende Schüler haben ihren Abschluss gemacht: Liza Ahlers, Hanna Beckmann, Hauke Bogner, Hanna Bohlen, Sarah Dierks, Patrick Dyjach, Theodor Fank, Rosa Freiheit, Konrad Fröhlich, Malin Grahl, Frauke Groeneveld, Finn Grüttefien, Liv-Merrith Heidhoff, Felicita Henseleit, Tom Hermerath, Jan-Luca Jansen, Tetje Kegler, Tom Kleine, Henning kleine Hillmann, Tillmann Krauß, Felix Lange, Felix Mayer, Ósk Óskarsdóttir, Quentin Pauls, Tom Piecha, Justin Riesberg, Arne Rodi, Mareike Röhrs, Hansjakob Schmid, Paula-Leonie Schmidt, Laeticia Schütte, Ole Seidel, Luca Stisser, Lea Strohmayer, Zoe Therling, Hannah Thomas, Nele Tönjes, Luca Vaessen, Isabelle von Maydell, Ole Wellmann, Cara Wempe, Madita Wilkens und Lotta Winkler.

BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.