Betrifft: „Innenstadt war sein Laden“ – Nachruf auf verstorbenen „Asphalt“-Verkäufer (NWZ vom 4. November)

Mit großer Anerkennung habe ich den Nachruf von Herrn Farschid Ali Zahedi auf den „Asphalt-Mann“ Seifu Allah gelesen. Ein ruhiger Mann, den man vom Sehen kannte, dem man kaum Beachtung schenkte, der still verschwand. Wer hat es bemerkt? Ich gestehe, ich nicht.

Herr Zahedi aber wohl! Und er hat nachgefragt, hat ihm in der NWZ einen Nachruf gewidmet. Der Verstorbene war es ihm wert. Eine wunderbare menschliche Geste! Danke!

Gilla Brede per E-Mail

Danke, Farschid Ali Zahedi, für den Nachruf auf Seifu Allah. Eine wirklich schöne Geste! Wie oft habe ich mir von dem freundlichen Asphaltverkäufer mit der rauen Stimme die informative Straßenzeitung geben lassen, immer begleitet von einem guten Wunsch. Seifu Allah hatte seinen festen Platz in der Stadt vorm Büsingstift. Er gehörte dazu.

Dorothea Hoffmann Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.