Oldenburg Kaum zu bändigen war Samstagabend ein 26-Jähriger im Hauptbahnhof Oldenburg. Erst wurde er gegenüber seiner Freundin handgreiflich, dann rangelte er mit Beamten der Bundespolizei.

Der 26-Jährige hatte auf der Zugfahrt von Bremen nach Oldenburg einen heftigen Streit mit seiner 24-jährigen Freundin. Wurde der hitzige Streit zunächst noch mit Worten geführt, soll der alkoholisierte 26-Jährige im weiteren Verlauf auch auf seine Freundin eingeschlagen haben. Als das Fahrpersonal der Deutschen Bahn den Streit bemerkte, wurde es ebenfalls durch den aggressiven Mann verbal bedroht.

Bei Eintreffen einer Streife der Bundespolizei reagierte der 26-Jährige sofort aggressiv und ging mit erhobenen Fäusten auf die eingesetzten Beamten los. Der versuchte Angriff konnte aber abgewehrt werden. Obwohl die 24-Jährige sich mehrfach bemühte ihren Freund zu beruhigen, wehrte sich der 26-Jährige weiterhin erheblich mit Händen und Füßen gegen die Beamten. Schließlich brauchte es die Unterstützung einer weiteren Streife um dem Mann Handschellen anlegen zu können, teilt die Polizei mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Atemalkoholtest in der der Dienststelle ergab einen Wert von 1,92 Promille bei dem 26-jährigen Deutschen. Nach einiger Zeit im Polizeigewahrsam und einer Blutentnahme hatte der Mann sich schließlich beruhigt und durfte nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens die Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof wieder verlassen.

Bei dem Einsatz verletzte sich ein Beamter leicht, er blieb jedoch dienstfähig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.