Oldenburg Beim Radfahren verletzte sich eine 79-jährige Oldenburgerin am Mittwoch, 24. April, schwer. Wie die Polizei mitteilte, sei die Frau gegen 11.20 Uhr auf dem Radweg neben der Bloherfelder Straße unterwegs gewesen und fuhr in stadtauswärtiger Richtung. Kurz vor dem Kreuzungsbereich mit dem Uhlhornsweg sei die Rentnerin überholt worden. Eine 19-jährige Radfahrerin habe sich dabei von links in gleicher Fahrtrichtung an die 79-Jährige angenähert. Dabei sei es dann zu dem Zusammenstoß gekommen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, wollte die 79-Jährige genau in dem Moment unvermittelt nach links abbiegen, als sich die 19-Jährige auf ihrer Höhe befand. Die Rentnerin sei daraufhin mit ihrem Fahrrad gestürzt. Weil sie sich bei dem Zusammenstoß der Fahrräder schwer verletzte, musste sie im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.