Oldenburg Mit einer Pistole bedroht wurde am Samstagabend ein Oldenburger Taxifahrer, der zunächst über die Zentrale mit einer unbekannten Nummer in die Martin-Luther-Straße bestellt worden war, teilte die Polizei mit.

Wie vereinbart, entsandte die Zentrale ein Taxi zum Treffpunkt im Stadtteil Bloherfelde. Gegen 23.55 Uhr wurde der 45-jährige Taxifahrer an der genannten Adresse von zwei männlichen Personen körperlich in seinem Taxi angegriffen und mit einer Schusswaffe bedroht, teilte die Polizei am Sonntag weiter mit. Ob es sich dabei um eine echte Schusswaffe handelte, steht derzeit noch nicht fest.

Die Täter versuchten, die Geldbörse und das Mobiltelefon des Fahrers zu entwenden. Dem 45-Jährigen gelang es, den Gang seines Fahrzeuges einzulegen, Gas zu geben und auf diese Weise den Tätern zu entkommen. Bargeld und Mobiltelefon blieben im Besitz des Fahrers. Der Mann erlitt eine schwere Handverletzung und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, blieb erfolglos.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer versuchten schweren räuberischen Erpressung aufgenommen. Gesucht werden nun zwei schlanke, etwa 25 Jahre alte und circa 170 bis 175 Zentimeter große Männer, die zur Tatzeit mit grauen Kapuzenpullovern/-jacken und dunklen Jeans bekleidet waren. Zudem trug einer der Täter dunkle Schuhe sowie eine dunkle Wollmütze. Beide Täter sprachen hochdeutsch.

Zeugenhinweise zu der Tat oder zu dem möglichen Täter werden von der Polizei unter Tel. 0441/ 790-4115 entgegengenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.