Oldenburg Schwerer Unfall in den frühen Morgenstunden auf der Nadorster Straße in Oldenburg. Nach Angaben der Polizei überfuhr ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen eine 59-jährige Fahrradfahrerin und verletzte sie schwer.

Um 5.55 Uhr war der 57-jährige Fahrer eines Tiefladers aus Richtung Bremen kommend auf der Nordtangente (L 865) unterwegs. An der Abfahrt Nadorst wollte er diese verlassen und auf der Nadorster Straße nach rechts in Richtung Stadtmitte abbiegen. Hierbei übersah er die 59-jährige Radfahrerin, die auf dem rechten Radweg der Nadorster Straße ebenfalls in Richtung Stadtmitte unterwegs war.

Die Ampel an der dortigen Einmündung war zum Unfallzeitpunkt noch ausgeschaltet. Der Tieflader kollidierte mit der Radfahrerin, die dabei stürzte und von einem der Reifen teilweise überrollt wurde. Sie musste mit ihren schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Während der Erstversorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme musste die Nadorster Straße teilweise gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0441/790-4115 bei der Polizei zu melden.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.