+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Uefa spricht Machtwort
Keine Ausnahme für München – EM-Stadion ohne Regenbogenfarben

Oldenburg Blutige Eskalation eines Streits im Bahnhof Oldenburg: Ein 49-Jähriger wurde am Montagmorgen von einem 17-jährigen Delmenhorster mit einem Messer am Hals verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, berichtet Stephan Klatte von der Polizei Oldenburg.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Tat um kurz nach 9 Uhr im Fußgängertunnel des Bahnhofsgebäudes in Höhe der Gleise 6 und 7 ereignet. Zeugen berichten, dass das spätere Opfer zunächst von dem Jugendlichen angerempelt worden sei. Als der 49-Jährige weiterlief, verfolgte ihn der Jugendliche und begann, den Mann mit einem Messer in der Hand zu schubsen. Dabei soll der 17-Jährige mit den Worten „Ich stech’ dich ab!“ gedroht haben.

„Im Verlauf dieser tätlichen Auseinandersetzung habe der Jugendliche sein Opfer schließlich mit dem Messer am Hals verletzt. Der 49-Jährige trug dabei eine stark blutende Wunde davon“, berichtet Stephan Klatte. Der Mann wurde in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Hinweisen von Zeugen konnte der Tatverdächtige kurz nach dem Angriff am ZOB festgenommen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.