Nadorst Am Montagmorgen kam es um 7.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 28-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich am Scheideweg in Höhe der Einmündung in den Eßkamp. Der 50 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses war auf dem Scheideweg unterwegs und wollte mit dem Bus fahrplanmäßig nach links in den Eßkamp abbiegen. Im Einmündungsbereich in den Eßkamp kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der den Radweg des Scheidewegs in der Gegenrichtung befuhr und die Einmündung gerade überqueren wollte. Der 28-Jährige, der nach ersten Ermittlungen ohne Beleuchtung gefahren ist, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.