Donnerschwee /Osternburg /Eversten Die einen treffen sich regelmäßig, die anderen haben sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Hier wie dort gab es bei den Klassentreffen viel zu erzählen.

Friseurmeisterschule

Im „Rodizio“ am Pferdemarkt haben sich Friseurunternehmer getroffen, die vor 30 Jahren ihre Meisterprüfung an der Friseurmeisterschule machten. Offiziell heißt die Schule an der Willersstraße Fachlehranstalt des niedersächsischen Friseurhandwerks. Die Ehemaligen reisten unter anderem von der Ostsee, dem Harz, der Mosel und dem Frankenland an. Zu den Teilnehmern gehörte auch der frühere Klassenlehrer Klaus Neugebauer. Gern erinnerte man sich an die Oldenburger Schulzeit.

Hermann-Ehlers-Schule

50 Jahre nach dem Realschulabschluss 1965 an der Hermann-Ehlers-Schule trafen sich die ehemaligen Schüler im Etzhorner Krug. „Das letzte Treffen lag schon 16 Jahre zurück“, berichtet Carsten Lübken. In einigen Fällen hätten sich die Mitschüler nicht sofort wiedererkannt. Viel Spaß hätten aber alle beim Lesen der alten Klassenbücher gehabt. Mit dem nächsten Treffen will sich die frühere Klassengemeinschaft nicht mehr so lange Zeit lassen.

Drielaker Schule

Einen schönen Tag verlebte beim Klassentreffen der Abgangsjahrgang 1964/65 der Drielaker Schule. Die Organisatoren des Treffens, Brigitte Schröder, Hildburg Siegling, Ulrich Kohn, Klaus Kruber und Rolf Wiechmann, hatten die ehemaligen Mitschüler zunächst zur Schule an der Schulstraße eingeladen. Dort tauschten sich die Teilnehmer, die die Schule vor 50 Jahren verlassen hatten, zunächst mit der heutigen Schulleiterin Bärbel Anwald aus. Im Anschluss gab es eine Führung durch die Schule. Ein Spaziergang mit Erinnerungen an Osternburg führte zum Vereinsheim des Oldenburger Yacht-Clubs. Dort wurden alte Bilder angeschaut und viele Erinnerungen ausgetauscht.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Rainer Dehmer Oldenburg / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.